120-Jahr-Jubiläum Feuerwehr Höchst 18.09.2015



Ein fast 20 Jahre lang erwartetes Jubiläumsgeschenk konnte die Freiwillige Feuerwehr Höchst zum 120-Jahr-Jubiläum in Betrieb nehmen. Beim Feuerwehrgerätehaus entstanden ein 18 m hoher Schlauchturm, der die Pflege der Feuerwehrschläuche erheblich erleichtert, und ein Schauraum für historische Fahrzeuge. Bei der offiziellen Einweihung und einigen Jubiläumsreden im Feuerwehrhaus gestalteten wir den musikalischen Rahmen mit Marschmusik. Erstmals rückten wir unter unserem Stabführer-neuling Stefan Spettel aus. Als Zugabe marschierten wir im Anschluss gleich ins Pfarrzentrum, wo alle Gäste zum Jubiläumsfest mit kaltem Buffet vom Blaha Hof eingeladen waren.
Auf dem Weg dorthin, bei leichtem Regen und einsetzender Dunkelheit, schaltete gerade die Ampel an der Landstraße auf Rot. Da wir diesmal keinen Verkehrspolizisten mit in unseren Reihen hatten, musste Stefan die Musik kurzerhand zum stehenbleiben bringen – und bei Grün gings dann „im Schritt Marsch“ weiter!